angela-compagnone-g1xoeXbfuTw-unsplash.j

Plastikvermeidung

Über uns

Unsere Gruppe hat sich über das Klimaforum kennengelernt. Wir sind unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Berufe, aber wir haben einen gemeinsamen Wunsch: nämlich, dass weniger Plastik verbraucht wird, das unnütz produziert wird und am Ende unsere Umgebung verschmutzt.

In unregelmäßigen Abständen treffen wir uns, mal "in Echt" und mal per Videokonferenz, um Ideen auszutauschen, wie wir weiterarbeiten können, oder wie wir unsere Mitmenschen davon überzeugen können gedankenvoller einzukaufen und im Alltag bewusster mit dem Gebrauch von Plastik umzugehen.

Wettbewerb
"Die Besten Ideen zur Plastikvermeidung"

Vom 16. September bis 16. Oktober 2021 haben wir einen Wettbewerb zur Plastikvermeidung ausgerufen. Dort wurden einige gute Ideen eingereicht.

Eine Idee wurde im Frühjahr 2022 umgesetzt:ugehen.

Stofftaschen für Kita-Kinder

 

Klimaforum Nachhaltiges DAH unterstützt Idee der Mirjam-Kita zur Plastikvermeidung

 

Das Klimaforum Nachhaltiges DAH hatte 2021 im Rahmen eines Ideenwettbewerbs zur Abgabe von kreativen Ideen zur Vermeidung von Plastik im Alltag aufgerufen. Am 16.12.2021 fand im Rathaus der Gemeinde Ascheberg die Prämierung der Einsendungen statt. Nun ist eine der eingereichten Idee in die Tat umgesetzt worden:

 

Der Ideenvorschlag kommt von der evangelischen Mirjam-Kindertageseinrichtung (Kita) aus Ascheberg. Wie viele andere Kitas nutzte die Mirjam-Kita Plastiktüten für dreckige bzw. nasse Kleidung der Kinder, die diese zurück mit nach Hause nehmen. Seit geraumer Zeit werden stattdessen Stofftaschen eingesetzt, die gewaschen und wiederverwendet werden können. „Dies ist nur eine von vielen Möglichkeiten mit denen wir den Kindern den Gedanken an Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein vorleben“ so Kita Leiter Thomas Dudzik.

 

Die ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger des Klimaforums Nachhaltiges DAH wollen die Idee nun auch in die übrigen Kitas in Ascheberg tragen. Daher wurden nun für die Kitas in Ascheberg zunächst 150 Stoffbeutel mit dem Aufdruck „Schmutzfinkenbeutel“ produziert. Die Beutel sind aus nachhaltigen, fair gehandelten Materialen, der Aufdruck ist aus ökologisch verträglicher Farbe. Als Dankeschön erhält die Mirjam Kita die ersten der hochwertigen Stoffbeutel mit Aufdruck „Schmutzfinkenbeutel“ und dem Logo des Klimaforums Nachhaltiges DAH. Alle weiteren Kitas in Ascheberg haben ebenfalls bereits ein Bündel der Stoffbeutel erhalten. Damit soll ein Anreiz geschaffen werden, die Idee der Mirjam Kita zu übernehmen und mehr Bewusstsein für die Verwendung von nachhaltigen und wiederverwendbaren Materialen im Alltag zu schaffen.

Mitmachen

Plastik ist ein sehr komplexes Thema und Plastikmüll ist zu einem weltweiten Problem geworden, welches wir als kleine Gruppe nicht zu lösen vermögen, doch einen Anfang können wir machen.

Mach mit! Wir würden uns freuen noch Mitstreiter:innen in unserer Gruppe begrüßen zu dürfen.

Ansprechpartner:in

Sigrun Klemend, sigrun.klemend@gmx.de