Klimaschutzwoche 2021

Vom 16. bis 26. September 2021 findet im Kreis Coesfeld die Klimaschutzwoche statt. Das Programm in der Gemeinde Ascheberg finden Sie hier:

Foto:

Bürgermeister Thomas Stohldreier (2.v.r.) und Susanne Schütte (3.v.r.) vom Klimaforum Nachhaltiges DAH laden zu den Veranstaltungen der Ascheberger Klimaschutzwoche ein, die vom Klimaforum Nachhaltiges DAH auch gemeinsam mit Sigrun Klemend (3.v.l.) und Elisabeth Hönig (r.) koordiniert und durch Gesche Ahmann (2.v.l.) und Simone Böhnisch (l.) von der Gemeindeverwaltung unterstützt wurde. 

Herzliche Einladung zur Klimaschutzwoche!

 

Vielfältige Veranstaltungen des Klimaforums Nachhaltiges DAH in der Gemeinde Ascheberg vom 16.09. - 26.09.2021

 

Die Klimaschutzwoche 2021 in Ascheberg findet vom 16.09. – 26.09.2021 an verschiedenen Orten in der Gemeinde Ascheberg statt und wurde in diesem Jahr erstmals federführend vom Klimaforum Nachhaltiges DAH organisiert - mit Unterstützung der Gemeindeverwaltung. „Es ist ein riesiges, ganz tolles Programm geworden“, freut sich Bürgermeister Thomas Stohldreier. „Ich bin sehr froh, dass das Klimaforum Nachhaltiges DAH mit so viel ehrenamtlichem Engagement ein so umfangreiches Programm auf die Beine gestellt hat, das den Menschen direkt vor der Haustür geboten wird“, bedankt er sich bei den Akteurinnen unter Koordination von Susanne Schütte. „Wir wollen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zusammenbringen und freuen uns, dass sich so viele am Programm der Klimaschutzwoche beteiligen“, erklärt Susanne Schütte. „Nun wünschen wir uns ganz viele interessierte Besucherinnen und Besucher, die das Programmangebot rege nutzen.“ Zu den Veranstaltungen ist jeweils eine Anmeldung erforderlich beim jeweiligen Veranstaltungsort. Diese Informationen sind in dem Programm im Internet zu finden auf www.nachhaltiges-DAH.de und www.ascheberg.de. Zu allen Veranstaltungen der Klimaschutzwoche, die am Donnerstag, 16.09. um 19 Uhr im Hotel Restaurant Clemens August offiziell mit einem Vortrag zur Abfalltrennung startet, sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Bei allen Veranstaltungen sind die 3G-Regeln einzuhalten.